Kann man kreatives Schreiben lernen?

Nun ja, diese Frage stelle ich mir bis heute. Wie Sie ja bereits im letzten Beitrag lesen konnten, geht meine Biografie nun ein Stückchen weiter. Nach der BWL-Geschichte und dem Schauspieltraum (der es ja dann auch blieb) musste ich noch etwas tun. Ich hatte sozusagen, das Bedürfnis bildungsmäßig noch einen draufzusetzen. Woher kam dieser plötzliche Ehrgeiz? Es lag an meinem Zivildienst! Jetzt fragt sich der geneigte Leser, was um alles in der Welt hat das denn damit zu tun? Nun, die „Zivis“ waren damals i.d.R. die Jungs mit höheren Ambitionen. Die meisten hatten ein gutes Abitur und wollten Anwalt oder Arzt werden. Diese beiden Fächer kamen für mich nicht infrage, aber so ein BWL-Ding war schon im Bereich des Machbaren und wenn ich auch mit Zahlen nicht so recht konnte – mit Buchstaben sah das schon anders aus.

Ein privates Institut als Lösung

Mit dem BWL-Abschluss in der Tasche verschlug es mich dann nach Wiesbaden. Dort gab es damals das IMK – das private Institut für Marketing-Kommunikation. Eines der Fächer war auch „Werbetext“. Langer Schwede-kurzer Finn: Ich hatte meinen Lieblingsunterricht gefunden. Ja, das machte mit tatsächlich Spaß. Über neuen Ideen brüten und Produkte in einem gänzlich anderen Licht erschein zu lassen war mein Ding. Das Vollzeit-Studium erstreckte sich über ein Jahr und schon vor dem offiziellen Ende hatte ich einen Job in der Tasche.

Kreatives Schreiben wollten ja so viele lernen bzw. machen!

Doch letztendlich war ich der Einzige, der als Texter in einer Agentur landete. Und somit kommen wir zurück zur Anfangsfrage: Warum gab es nicht mehr davon in einem Klassenverbund von immerhin 30 Studenten? Ich jedenfalls bin der festen Überzeugung, dass man dieses Handwerk nur bedingt erlernen kann. Eine natürliche Begabung, irgendeine Art von Talent muss schon vorhanden sein, sonst wird das nix. Aber davon mehr in meiner nächsten Geschichte, die sich mit diesem Thema noch ausführlicher auseinandersetzt. Seine Sie schon jetzt gespannt und gewarnt!

Joachim Georg

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email